30 Jahre nach dem Mauerfall

Heute, am 9. November 2019, denken viele an dieses Ereignis – die meisten wissen noch genau, wie sie diesen Abend verbrachten:

Am 9.11.1989, 19 Uhr tagte der Weißenthurmer CDU-Vorstand im Rathaus.

Karl-Heinz Thilmann kam verspätet in den Raum gestürmt und rief: „Die Mauer ist auf!“

Auf unsere ungläubige Reaktion erläuterte er: „Es stimmt! Ich habe es eben im Autoradion gehört!“

Nun war die Tagesordnung Nebensache. Wir unterbrachen die Sitzung und fuhren ins Brauhaus Efinger, denn im Nebenraum der Gaststube stand ein Fernseher. Dort verfolgten wir gemeinsam die atemberaubenden Ereignisse bis tief in die Nacht!

Trude Wagner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.