Wanderung bei bestem Sommerwetter!

Administrator (wagner) on Oct 17 2018

CDU Weißenthurm lud zu einem informativen Rundgang durch Weißenthurm!

Fotos unter Galerie.

Was tut sich in Weißenthurm, wie weit sind die einzelnen Projekte? Darüber konnten sich die Teilnehmer der CDU-Wanderung am 13. Oktober bei bestem Sommerwetter informieren. Vom Start am Eulenturm ging es zum „Hoche-Denkmal“, wo Bürgermeister Gerd Heim und CDU-Vorsitzender Werner Schumacher über die geplanten Restaurierungsarbeiten berichteten. Um die Finanzierung sicherzustellen, wurden bereits Gespräche mit dem rheinland-pfälzischen Kultusministerium und dem zuständigen Staatsminister in Berlin geführt. Gleichzeitig wurde in Frankreich eine Initiative gegründet, um Spendenmittel zu sammeln, so dass sehr gute Aussichten bestehen, ausreichend Finanzmittel zu erhalten.

Der nächste Stopp erfolgte am geplanten Baugebiet „Rosenstraße/B9“. Nachdem der Bebauungsplan kürzlich im Stadtrat beschlossen wurde, konnte nun vor Ort ein Eindruck über die gesamte Fläche, unter anderem die vorgesehene Verkehrsanbindung und die Lärmschutzmaßnahmen, gewonnen werden. Weiter ging es über die Bürgermeister-Hubaleck-Straße – dort gibt es verschiedene neue Gewerbeansiedlungen – und das Neubaugebiet „Cobau III“ bis zum ehemaligen Festplatz in der Rheinhell. An dieser Stelle wird der neue gemeinsame Kindergarten von Stadt und Verbandsgemeinde Weißenthurm entstehen.

Die kleine Wanderung führte die Teilnehmer über die Rheinbrücke in die Bahnhofstraße. Dort konnte der Baufortschritt der Lärmschutzwand entlang der Bahngleise betrachtet werden. Bürgermeister Gerd Heim erklärte den Anwesenden die weiteren Schritte und informierte über die Pläne der Deutschen Bahn.

Der letzte Zwischenstopp wurde dann an der Baustelle am Rheinufer eingelegt. Hier berichtete Werner Schumacher ausführlich über den Stand der Arbeiten. Der aktuelle Zeitplan sieht vor, dass die groben baulichen Arbeiten auf der niederen Werft noch im November fertig werden.

Nach der Wanderung wurde sich beim gemeinsamen Grillen in der Gaststätte „Zum Anker“ gestärkt. Die CDU Weißenthurm bedankt sich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für das rege Interesse und den Austausch zu verschiedenen Projekten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.